Materialwissenschaft

Für ein Forschungspraktikum nach Kalifornien

Ronja Anton und Kai Rochlus haben über zwei Monate an der Universität in Santa Barbara geforscht. Die Studenten der Materialwissenschaft wurden dabei durch ein Saarbrücker Austauschprogramm unterstützt: Das Leibniz-Institut für Neue Materialien vergibt jedes Jahr zwei Stipendien.

Mit Erasmus+ im Ausland studieren

„Auslandserfahrung gehört heute in jeden Lebenslauf“

Ein oder zwei Semester lang im Ausland studieren, eine fremde Sprache und Kultur kennenlernen: Mit dem Erasmus+ Programm der EU ist das für Studenten leicht zu bewerkstelligen. Diese Erfahrung machen auch die drei Freunde Marko Mihajlovic, Milan Krstic und Milos Djordjevic. Von der serbischen Universität Nis sind sie fürs Wintersemester nach Saarbrücken gekommen.

Ausgezeichnet

Studenten wollen Geisterfahrer mit Sensoren in Leitpfosten stoppen

Ihre Idee könnte Leben retten: Drei Studenten der Saar-Uni haben ein solarbetriebenes Sensorsystem entwickelt, das Falschfahrer früh erkennt und Warnungen sowohl an Fahrer als auch Polizei oder Verkehrsfunk veranlassen kann. Mit ihrem Prototyp, den die angehenden Ingenieure bezeichnenderweise „Ghostbuster“ – „Geisterjäger“ – getauft haben, gewannen die Studenten im November den ersten Preis beim Cosima-Wettbewerb auf der „electronica 2016“ in München.

Engagierte Studenten

Studenten machen Informatik-Neulinge fit in Mathe

Damit Metavariablen und Inferenzregeln die Erstsemester nicht sprachlos, sondern glücklich machen, haben 40 Studenten wieder ehrenamtlich und mit viel Engagement den Vorkurs der Informatik organisiert: Vier Wochen lang entdeckten hier mehr als 250 künftige Studenten die Mathematik neu.

International studieren

Als Jura-Student ins Ausland? Na klar!

Eine Zeit lang im Ausland zu studieren, macht reicher: an Erfahrungen, an Freunden, an Lebenslust. Und es zahlt sich bei der Jobsuche aus. Mit über 550 Partner-Unis weltweit stehen Studenten der Saar-Uni die Wege offen. Allein die Juristen pflegen 65 internationale Partnerschaften. Trotzdem sind noch zu viele Jura-Studenten eher heimatverbunden.

Auslandsaufenthalt

Praktikum im prallen Leben

Master-Studentin Katharina Gassewitz absolviert derzeit ein Praktikum in Kamerun. Dort stößt die 26-Jährige auf viel Herzenswärme, ungewohnte Mahlzeiten und Duschen aus dem Eimer. Das improvisierte Leben stört sie kaum. Die Schattenseiten der Millionenmetropole Yaoundé hat sie aber ebenfalls schon kennenlernen müssen. Zweimal ist sie überfallen worden. Auch das nimmt sie pragmatisch: Alleine ist sie selten unterwegs.

Französischer Gastdozent

Warum die Großregion als Modellregion für Europa taugt

Dr. Rachid Belkacem von der Universität Lothringen weilt noch bis zum 30. September als Gastdozent in Saarbrücken. In Seminaren an der Saar-Uni und der Hochschule für Technik und Wirtschaft widmet er sich dem grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt in der Großregion. Mit dem französischen Arbeitsmarktexperten hat "campus"-Redakteurin Gerhild Sieber gesprochen.