Photocase
Studienberatung

Das Studienangebot der Saar-Uni kennenlernen

Studienberater Pascal Klären erklärt im Interview, worauf es bei der Studienwahl ankommt
Von campus • 12.04.2016

Gerhild Sieber: Wer sich für ein Studium interessiert, sollte sich an die Zentrale Studienberatung der Uni wenden. Was kann man dort erfahren?

Pascal Klären : Die Zentrale Studienberatung ist die erste Anlaufstelle für Studieninteressierte. Die Mitarbeiter informieren über alle Fragen rund ums Studium. Schüler und Abiturienten erhalten hier sowohl Informationen zu einzelnen Studienfächern als auch Unterstützung bei der Studienwahl. Wer noch gar keine Vorstellung hat, welche Interessen er hat und welches Fach er studieren möchte, kann beispielsweise an einem eintägigen Orientierungsworkshop teilnehmen. Außerdem empfiehlt es sich, ein individuelles Beratungsgespräch mit der Studienberatung zu vereinbaren. Auf jeden Fall sollten sich Schüler so früh wie möglich informieren, also am besten bereits während der gymnasialen Oberstufe, etwa ab der elften Klasse.

Welche Infoveranstaltungen finden während des Sommersemesters statt?

In den kommenden Monaten bieten wir verstärkt die bereits erwähnten Orientierungsworkshops an. Dabei lernen die Teilnehmer den Unicampus kennen und erfahren, wie sie ihre Interessen und Kompetenzen herausfinden können. Unter anderem führen wir mit ihnen einen Interessenstest durch und erklären die Unterschiede zwischen der Schule und einem Universitätsstudium. Vor allem wollen wir den Schülern zeigen, auf welchen Grundlagen sie die Entscheidung für ein bestimmtes Studienfach treffen sollten. Die nächsten Orientierungsworkshops mit jeweils 16 Plätzen finden am 3. und 19. Mai sowie am 9. und 23. Juni statt. Sie dauern von 9 bis 15 Uhr (Zur Anmeldung geht es hier: www.uni-saarland.de/orientierungsworkshop).

Gibt es darüber hinaus Angebote für Studieninteressierte?

Den Unibetrieb und einzelne Fächer kennenlernen können Interessierte beispielsweise im Schnupperstudium. Dabei haben sie die Möglichkeit, in nahezu allen Studienfächern jederzeit und ohne Anmeldung ausgewählte Vorlesungen, Übungen und Seminare zu besuchen. So erleben sie beispielsweise, mit welchen Inhalten sich angehende Juristen, Musikwissenschaftler und Biologen beschäftigen oder wie eine Vorlesung im Fach Materialwissenschaft und Werkstofftechnik aussieht. Alle Lehrveranstaltungen des Schnupperstudiums sind nach Studienfächern geordnet nachzulesen unter: www.uni-saarland.de/schnupperstudium Wer sich außerdem jetzt schon darüber Gedanken macht, wie er sein Studium später finanzieren soll, hat am 2. Juni Gelegenheit, den „Tag der Studienfinanzierung“ zu besuchen. An diesem Tag werden zwischen 11 und 16 Uhr in der Aula der Universität etliche Vorträge dazu gehalten. Darüber hinaus kann man sich an diversen Ständen informieren, beispielsweise beim Bafög-Amt oder über die Möglichkeiten, sich für ein Stipendium zu bewerben.

Speziell für Abiturienten bietet sich im Sommersemester auch das Starterstudium an?

Ja, beim Starterstudium können Abiturienten ebenfalls ganz unverbindlich die Uni kennenlernen. Sie melden sich aber quasi probeweise für ein Fach an und besuchen ein Semester lang reguläre Lehrveranstaltungen. Falls sie möchten, können sie auch Klausuren mitschreiben. In vielen Fächern besteht so die Möglichkeit, sich Studienleistungen für das spätere reguläre Studium anerkennen zu lassen. Das Starterstudium ist kostenlos. Wer teilnehmen möchte, muss lediglich ein Anmeldeformular ausfüllen und eine Kopie des Abiturzeugnisses beilegen. Anmeldeschluss ist während der ersten Vorlesungswoche vom 18. bis 22. April. Der offizielle Auftakt findet am Dienstag, 12. April, von 14 bis 16 Uhr statt (Gebäude B3 1, Hörsaal II). Weitere Informationen: www.uni-saarland.de/starterstudium Zusätzliche Informationen: Beim Tag der offenen Tür am 9. Juli öffnet die Universität ihre Hörsäle und Labore für jedermann. Dann gibt es einen bunten Mix aus Vorträgen, Experimenten, Führungen und Mitmachangeboten, die Einblick in Studiengänge und in die Wissenschaft.

Quellenverzeichnis
  • Bilder
    Photocase Gerhild Sieber
Gerhild Sieber

Pascal Klären ist Studienberater bei der Zentralen Studienberatung. Sie ist die erste Anlaufstelle auf dem Campus für alle Fragen, die mit der Studienentscheidung, dem Studium oder mit sozialen Aspekten wie Finanzierung des Studiums zu tun haben.

Webseite der Zentralen Studienberatung.