Prof. Guido Kickelbick zum Sprecher der Konferenz der Fachbereiche Chemie gewählt

Foto: Jörg Pütz

Der Professor für Anorganische Festkörperchemie an der Saar-Universität vertritt zukünftig deutschlandweit die Interessen der Fachbereiche Chemie.
Die Konferenz der Fachbereiche Chemie (KFC) ist die Vereinigung der chemischen Fachbereiche und Abteilungen der Universitäten und wissenschaftlichen Hochschulen in Deutschland. Sie umfasst circa 60 Hochschulen. Ihre wichtigste Aufgabe ist es, sich um gemeinsame Angelegenheiten der Forschung und Lehre der beteiligten Fachbereiche zu kümmern. Sie vertritt dabei die Interessen der Chemie-Fachbereiche gegenüber der Politik, der Fachgesellschaften und der Gesellschaft. „In einer Zeit, in der das Interesse der Studierenden an naturwissenschaftlichen Fächern abnimmt, die Universitäten unterfinanziert sind und die Energiekosten steigen, ist ein konzertiertes Vorgehen der Chemie-Fachbereiche in Deutschland sehr wichtig“, betont Guiodo Kickelbick.
[mehr]