Neuer Professor für Organische und Pharmazeutische Chemie

Foto: HIPS

Alexander Titz wurde zum Professor für Organische und Pharmazeutische Chemie der Saar-Uni ernannt. Er leitet zudem eine Forschungsgruppe am Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung (HIPS). Seine Schwerpunkte liegen in der synthetischen Entwicklung von neuartigen Wirkstoffkandidaten und der Diagnostik von bakteriellen Infektionen. Zudem beschäftigt er sich damit, bisher unbekannte bakterielle Lektinen biochemisch zu charakterisieren und kohlenhydrat-bindende Proteinen mikrobiologisch zu untersuchen, um ihre Rolle bei Infektionen besser zu verstehen. Seit 2013 leitet er die Arbeitsgruppe Chemische Biologie der Kohlenhydrate am HIPS und ist seit 2018 Juniorprofessor an der Saar-Universität.