85. Geburtstag von Prof. Jörn Petersson

Foto: Saar-Uni

Seinen 85. Geburtstag kann am 23. November der Universitätsprofessor für Technische Physik und frühere Vizepräsident für Forschung und Technologietransfer der Universität des Saarlandes Dr. Jörn Petersson begehen. 
Der Jubilar wurde in Hamburg geboren. Sein Studium an der Universität Münster schloss er mit der Promotion ab und wechselte 1966 als wissenschaftlicher Assistent an die Universität des Saarlandes, wo er sich 1972 habilitierte. Von 1973 bis 1980 wirkte Petersson als Senatsbeauftragter für das Rechenzentrum und begleitete viele Jahre als stellvertretender Sprecher und Sprecher den Sonderforschungsbereich 130 Ferroelektrika. Sein zentrales Forschungsfeld bildet die Festkörperphysik, insbesondere strukturelle Phasenumwandlungen in Festkörpern sowie Aspekte der nuklearmagnetischen Resonanz. Bereits zu Beginn der 80er Jahre konnte er eine Verbindung zu den korrespondierenden Arbeitsgruppen an der Universität Leipzig aufbauen. Die Geschichte dieser dann auch seit 1987 im Rahmen der Leipzig-Saarbrücker Universitätspartnerschaft erfolgenden Zusammenarbeit hat er im vergangenen Jahr in einem Beitrag dokumentiert.
[mehr]